Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende und 2020 steht vor der Tür. Da heißt es wieder sich Gedanken machen, reflektieren und gute Vorhaben in die Tat umsetzen.
Haben Sie auch schon gute Vorsätze für 2020?

Denn warum nicht mal schon einen Monat früher darüber nachdenken, anstatt am 31.Dezember?
Vielleicht scheitern unsere Vorhaben daran, dass wir sie nicht gut genug planen bzw. uns nicht genug darauf vorbereiten.
Denn ganz so simpel wie sie klingen sind die Top-Vorsätze gar nicht: mehr Sport treiben, gesünder ernähren, mehr Zeit für sich, mehr Zeit für die Familie.

Mit mehr Zeit können wir Ihnen leider nicht dienen, aber mit den Themen Gesundheit & Fitness – da kennen wir uns aus. Deswegen zuerst einige allgemeine Tipps:

  • Seien Sie geduldig mit sich. Die Fitnessstudiostatistiken sprechen Bände. Die Besucherzahlen erreichen von Januar bis Februar ihren Höhepunkt. Doch was ist danach? Große Erfolge lassen sich nicht innerhalb von einem Monat erreichen.
  • Machen Sie langsam. Wir tendieren dazu uns ein Ziel zu setzen und dann mit aller Gewalt und aller Energie möglichst schnell das Ziel zu erreichen. Aber gesundheitlich Fortschritte sind kein Sprint sondern ein Marathon. Kein Wunder, dass unsere Energiereserven bereits im März vollkommen verbraucht sind und wir uns erst einmal erholen müssen. Stecken Sie also Ihre Ziele in kleinen Etappen ab, sodass Ihnen die Puste nicht ausgeht.
  • Machen Sie den Weg zum Ziel. Setzen Sie sich realistische Zwischenziele. Denn einmal logisch gedacht: Mit zehn kleinen Zielen können Sie sich zehn mal häufiger freuen auf Ihrem Weg zum eigentlichen Ziel.

Wenn die Planungen dann konkreter werden kommen wir ins Spiel. Wir haben alles parat, was ihre Mission gesünder zu werden unterstützt. Von hilfreichen Tipps, über Proteinpulver bis hin zu Magnesiumpräparaten, die eine optimale Muskelfunktion gewährleisten – kommen Sie vorbei und planen Sie jetzt schon ihre Vorsätze für 2020!